11 | 12 | 2017

Starnberger Jugendliche tauchen auf Elba ab.

In der Pfingstwoche nahmen sechs Starnberger Jugendliche vom PTSV Starnberg an der Jugendfahrt des Bayerischen Landestauchverbandes (BLTV) teil. 
Wie schon in 2011 und 2012 ging es auch in diesem Jahr mit insgesamt 35 Jugendlichen, zehn Tauchlehrern (u.a. Ilona und Elof) sowie drei
weiteren Tauchern (u.a. Stephane Leclair) aus verschiedenen bayerischen Vereinen nach Elba. 
 
Bei besten Wetterbedingungen und damit ruhiger See konnten alle Starnberger Jungtaucher ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, die sie zuvor über den Zeitraum von mehr als drei Jahren unter der Leitung der ehrenamtlichen Tauchlehrer Ilona und Elof Frank im Starnberger Hallenbad und in heimischen Gewässsern erlernt haben. 
 
Nachdem am ersten Tag die Hausbucht von Morcone bei Capoliveri zum Checktauchen genutzt wurde, standen danach jeweils zwei Tauchgänge vom Boot, ein Expeditionstag per Landrover zum Wrack von Pomonte (siehe Bild) sowie ein Nachttauchgang auf dem Programm. Insgesamt konnten dreizehn Tauchgänge abgelegt werden, was die meisten auch zu nutzen wussten.
 
Begeistert waren alle von der Unterwasserwelt des Mittelmeeres. Dabei zählten verständlicherweise die vielen Muränen, Congeraale, Tintenfische und Drachenköpfe zu den Höhepunkten eines jeden Tauchgangs. Schon nach wenigen Tauchgängen war der Blick der Jugendlichen für die teils sehr gut getarnten Tiere da. Aber auch die feineren Details wie Nacktschnecken oder das Gelege der Tintenfische und sogar das Ei eines Katzenhais sorgten am Abend für ausreichend Gesprächsstoff. 
 
Nach dem Motto 'Tauchen lernt man ein Leben lang' hatte jeder Tauchgang auch einen deutlichen Übungscharakter. Andi Lindemann konnte dabei erfolgreich sein Deutsches Tauchsportabzeichen in Bronze ablegen, Yannick Frank und Nikolai Schauer die Spezialkurse 'Gruppenführung' und 'Orientierung unter Wasser', welche Voraussetzung für das nun anstehende Tauchsportabzeichen in Silber sind. Für den jüngsten Teilnehmer der gesamten Fahrt, Nicolas Frank (12 Jahre), waren die Abnahmen zum Kindertauchabzeichen Gold eher nur Formsache, da er mit mehr als 50 geführten Tauchgängen fast schon zu den alten Hasen gehört. 
 
Die Jugendgruppe des PTSV Starnberg umfasst zur Zeit neun Mitglieder im Alter von 12 bis 17 Jahren und kann zusammen mehr als 200 Tauchgänge im Freiwasser vorweisen. Interessenten können sich gerne auf der Webseite des PTSV Starnberg informieren (www.ptsv-starnberg.de). Wer jedoch das Tauchen erst erlernen möchte muss etwas Geduld aufbringen, da die sehr gründliche Ausbildung zur Zeit nur limitiert erfolgen kann. Quereinsteiger mit Tauchkenntnissen jeglicher Verbände (Jugendliche wie Erwachsene) sind aber jederzeit willkommen. 
 
PTSV Jugend auf Elba
Bild (von links nach rechts): Nicolas Frank, Dr. Elof Frank, Alex Frank, Andi Lindemann, Ilona Frank, Dr. Stephane Leclair,
Nikolai Schauer, Yannick Frank.
Es fehlt Nadine Leclair, die aufgrund einer Fussverletzung zwar an der Fahrt, nicht aber am Tauchbetrieb teilnehmen konnte. 
 
 
Articles Most Read
Live tracking and statistics
Latest News